Revina

Revina

Master Artist 

Im Jahr 2015 habe ich meine Traum-Ausbildung als Friseurin angefangen. Heute habe ich meinen Meisterbrief bekommen und darf bei Salon Pauli meinen Traum-Beruf ausüben. Ich liebe es Menschen zu verändern und sie glücklich zu machen. Das ist auch der Grund, warum ich Hairartist geworden bin.

Im Beruf seit
2015

Sprachen

  • Deutsch
  • Aramäisch
  • Arabisch

Spezialisiert auf

  • Highlights/ Strähnen
  • Trendorientierte Farbtechniken
  • Blondierung
  • klassische und modische Haarschnitte
  • Calligraphycut
  • Haarverlängerung und Haarverdichtung
  • Kopfhaut- und Haaranalyse
  • Blow Dry
  • Special Styling (Hochsteckfrisur, Brautfrisur, Locken etc.)
  • Make-up

Woher kommst du?

Ich komme aus dem Irak.

Wann hast du realisiert, dass du Hairartist werden willst?

Hairartis zu sein, war schon immer einen Traum von mir. Ich habe es als Kins sher gemocht, mit den Haaren zu spielen und dürfte meiner Mutter und meinen Tanten die Haare föhnen und stylen.

Was macht Salon Pauli und dein Team besonders und erfolgreich?

Spaß mit dem Team bei der Arbeit und die lockere Atmosphäre.

Was war bisher das Schönste, das dir im Friseurberuf passiert ist?

Der Tag, an dem ich meinen Meisterbrief erhalten habe.

Was macht dir bei der Arbeit besonders Spaß?

Individuelle und einzigartige Farbbilder zu kreieren. Und vor allem liebe ich große Haarfarben Veränderungen, weil hier meine Kreativität gefragt ist.

Welche Gesprächsthemen machst du besonders gerne?

Alles über Mode und Make-up Trends.

Wie funktioniert das mit dem Haareschneiden bei dir? Haben deine Kunden eine feste Vorstellung oder lassen sie dir freie Hand?

Mal so, mal so 😉

Wie hältst du dich über die neuesten Haartrends auf dem Laufenden?

Weiterbildung und über Social Media.

Gibt es bei dir eigentlich auch manchmal ein „Bad-Hair-Day“? Welche Musikrichtungen hörst du?

Oh ja! Wenn ich einen Zopf trage, dann kann man schon raten warum 😀

Und im Urlaub lieber gestylt oder natürlich?

Gutes Styling ist eine Lebenseinstellung, jeden Tag.

Wie beschreibst du deinen persönlichen Stil?

Tagsüber natürlich und abends gestylt.

Welche Hobbys hast du und was macht dir dabei Spaß?

Schminken 🙂

Welche Musikrichtungen hörst du?

Ich höre liebend gerne aramäische Lieder, weil ich meine Herkunft und die aramäische Sprache sehr mag. So kann ich die Lieder etwas mehr fühlen.

Was ist dein Lieblingsessen?

Dolma

Was ist dein Lieblingsort oder Lieblingslocation in München und warum?

Masters Home! Die Idee von der Location ist einfach cool und außergewöhnlich.

Was verbindet dich mit München oder was magst du an der Stadt?

Der Vielfalt der Menschen.